Sprungmarken zu den wichtigsten Seitenabschnitten


Suche Hauptnavigation A-Z Übersicht Hauptinhalt Servicelinks

Internetpräsentation IHK Saarland - Partner der Wirtschaft


Kennzahl: 2467

Der Weg zur passenden Ausbildungsstelle

Die Ausbildungs- und Migracoaches der IHK Saarland sind zuständig für die Vermittlung junger Menschen in eine betriebliche Ausbildung. Dabei beraten und unterstützen wir sowohl die Ausbildungssuchenden als auch Eltern und Unternehmen, die am Vermittlungsprozess beteiligt sind. Ein Schwerpunkt ist unter anderem auch die Vermittlung von Geflüchteten in den Ausbildungsmarkt.

In Rahmen unseres Coaching-Angebots betreuen wir unsere Teilnehmer*innen rund um das Bewerbungsverfahren. Die Art der Betreuung wird dabei individuell angepasst und beinhaltet neben der Berufsorientierung und der Erstellung der Bewerbungsunterlagen, auch das Vorbereiten auf die Auswahlverfahren und Verhaltenstipps für die Ausbildung. Vorstellungsgespräche werden beispielsweise in Rollenspielen geübt und dabei persönliche Stärken und Schwächen erarbeitet, um optimal auf die neuen Situationen vorbereitet zu sein.
Durch den Kontakt zu saarländischen Unternehmen, können wir die Vorbereitung der Ausbildungssuchenden an die jeweilig bekannten Anforderungen anpassen und wissen worauf es ankommt. Bei uns erhält somit jeder die passende Unterstützung, vom Hauptschüler bis zum (Fach-) Abiturienten. Dabei ist es nicht relevant, ob die Schule derzeit noch besucht wird oder der Abschluss bereits eine Weile zurück liegt. Auch Studierende, die eine Alternative zum Studium suchen oder andere Perspektiven benötigen, finden hier eine qualifizierte Beratung und Hilfe bei der Vermittlung. Gleichzeitig können wir Unternehmen, die auf der Suche nach passenden Auszubildenden sind, mit jungen Menschen aus unserem Portfolio versorgen und eine optimale Stellenbesetzung ermöglichen.

Ausbildungssuchende können unser Beratungsangebot in Anspruch nehmen, wenn sie bei der Agentur für Arbeit im Saarland oder den Jobcentern im Regionalverband Saarbrücken, in Neunkirchen oder Saarpfalz-Kreis ausbildungsplatzsuchend gemeldet sind. Die Teilnahme muss entsprechend über die eigenen Berufsberater*innen angemeldet werden.  

Wenn Sie weitere Fragen haben, beispielsweise zur Anmeldung oder zum Vermittlungsprozess, beantworten wir diese gerne auch direkt am Telefon.