Offizielle Internetpräsentation der IHK Saarland



 Motiv: © ra2 studio - Fotolia.com

Motiv: © ra2 studio - Fotolia.com

Kennzahl: 15.15666

Elektronische Vergabe: Das müssen Unternehmen beachten (Online-Seminar)


Beginn: Dienstag, 08. Dezember 2020, 14:00 - 17:00 Uhr

Veranstaltungsort:
Online-Seminar

Referent: Felix Hinske, subreport, Köln

Teilnahmeentgelt: Die Teilnahmegebühr beträgt für IHK-Mitgliedsunternehmen 110 Euro zzgl. MwSt., für Nichtmitglieder 130 Euro zzgl. MwSt., zahlbar nach Erhalt der Rechnung.

Unter elektronischer Vergabe (eVergabe) versteht man den Einsatz elektronischer Kommunikationsmittel bei der Beschaffung von Liefer-, Dienst- und Bauleistungen durch öffentliche Auftraggeber. Die eVergabe betrifft sämtliche Verfahrensschritte, von der Veröffentlichung der Auftragsbekanntmachung über die Bereitstellung der Vergabe-unterlagen bis hin zur Angebotsabgabe. Seit Oktober 2018 gilt in Deutschland die eVergabe für alle Ausschreibungsverfahen oberhalb der EU-Schwellenwerte. Auch die Vergabeverfahren unterhalb der EU-Schwellenwerte werden schrittweise auf die eVergabe umgestellt. Seit dem 01.Januar 2020 ist die eVergabe für nationale Liefer- und Dienstleistungen zwingend vorgeschrieben, d.h. zukünftig wird die eVergabe bei allen öffentlichen Ausschreibungen Anwendung finden. Für Unternehmen bedeutet das, dass sie sich mit dem Thema eVergabe auseinandersetzen müssen, wenn sie an öffentlichen Ausschreibungen teilnehmen wollen. Die Technik und auch die Mitarbeiter müssen auf die neuen Verfahren umgestellt werden.

Ziel der Veranstaltung

Das Online-Seminar behandelt alles Wissenswerte zum Thema eVergabe aus Unternehmersicht. Zunächst werden die rechtlichen Rahmenbedingungen der eVergabe vorgestellt. Kern der Veranstaltung ist die Live-Demonstration einer elektronischen Angebotsabgabe. Ein Überblick zu den technischen Voraussetzungen und zur Signaturkarte runden das Programm ab. Die Veranstaltung findet in Kooperation mit dem subreport, Köln statt.

Zielgruppe

Die Veranstaltung richtet sich insbesondere an kleine und mittelständische Unternehmen, die an öffentlichen Ausschreibungen interessiert sind.

Programm

Hintergründe zur elektronischen Vergabe
  • Grundsätzliches zur eVergabe
  • Zeitplan (EU-Verfahren, nationale Verfahren)
  • eVergabe aus Auftragnehmer Sicht
  • technische Voraussetzungen
  • Signaturkarte
Elektronische Angebotsabgabe: Live-Demonstration
  • Vorteile der eVergabe
  • Möglichkeiten der Ausschreibungsrecherche
  • Download der Vergabeunterlagen
  • Elektronische Angebotsabgabe: Bietertool, mögliche Signaturen und Kommunikation mit der Vergabestelle
  • Datensicherheit
  • Barrierefreiheit

Die Teilnahmegebühr beträgt für IHK-Mitgliedsunternehmen 110 Euro zzgl. MwSt., für Nichtmitglieder 130 Euro zzgl. MwSt., zahlbar nach Erhalt der Rechnung.

Anmeldung

Anmeldeschluss: 02.12.2020
Jetzt anmelden

Online-Anmeldung

Elektronische Vergabe: Das müssen Unternehmen beachten (Online-Seminar)
Beginn: 08.12.2020 - 14:00 Uhr
Ende: 08.12.2020 - 17:00 Uhr
















Hinweis:
Wir verwenden Ihre angegebenen personenbezogenen Daten ausschließlich für die Vor- und Nachbereitung dieser Veranstaltung. Wir machen Sie darauf aufmerksam, dass bei Präsenzveranstaltungen fotografiert und/oder gefilmt wird. Mit Ihrer Teilnahme willigen Sie ein, dass gegebenenfalls ein Foto und/oder eine filmische Abbildung Ihrer Person für die Veröffentlichung (Print, Online, Soziale Netzwerke, etc.) genutzt wird. Sollten Sie damit nicht einverstanden sein, geben Sie bitte einem IHK-Mitarbeiter oder dem Fotografen vor Beginn der Veranstaltung einen entsprechenden Hinweis.

Bitte tragen Sie beim Betreten des Gebäudes und auf den Gängen eine Munde-Nasen-Bedeckung. Achten Sie bitte auf die Hinweise der Mitarbeiter, Hinweisschilder sowie Wegmarkierungen. Unser Hygienekonzept für Präsenzveranstaltungen sowie Informationen zur Datenverarbeitung und Kontaktnachverfolgung finden Sie hier.

Zur Durchführung von Webinaren benötigen wir Ihre E-Mail-Adresse. Weitere Informationen zum Datenschutz und zur technischen Abwicklung finden Sie hier.


Veranstalter

  • IHK Saarland

Veranstaltungsort

  • Online-Seminar