Offizielle Internetpräsentation der IHK Saarland



Kennzahl: 15.9734

4. Zukunftsforum BILDUNG: Quo vadis Duale Berufsausbildung - von Unternehmen hochgeschätzt, von Jugendlichen und Eltern verkannt?

IHK Saarland


Beginn: Dienstag, 15. Oktober 2013, 18:30 Uhr

Veranstaltungsort:
IHK Saarland, Franz-Josef-Röder-Straße 9, 66119 Saarbrücken

Anmeldeschluss: 15.10.2013

Die duale Berufsausbildung genießt derzeit einen glänzenden Ruf – vor allem im Ausland. Regelmäßig berichten die Medien, wie unser System der Berufsbildung nicht nur hohe Arbeitsqualität hervorbringt, sondern auch die Jugendarbeitslosigkeit niedrig hält. Aber auch Wirtschaft und Politik betonen immer wieder, wie dringend dual gebildete Fachkräfte benötigt werden. Doch dem System droht auch Ungemach: immer weniger Jugendliche verlassen die Schulen und die Studierneigung wächst, das Handwerk hat bereits Nachwuchsprobleme und auch in der Industrie bleiben Ausbildungsplätze zusehends unbesetzt? Worauf müssen wir uns also einstellen, wenn wir das System der dualen Berufsausbildung auch weiterhin aufrechterhalten wollen?

Wir möchten Sie daher sehr herzlich zum 4. Zukunftsforum BILDUNG einladen! "Quo vadis Duale Berufsausbildung - von Unternehmen hochgeschätzt, von Jugendlichen und Eltern verkannt?".

Programm:

Begrüßung:   
Wolfgang Herges, IHK-Vizepräsident

Grußwort:   
Andrea Becker, Staatssekretärin im Ministerium für Bildung und Kultur(angefragt)

Impulsvortrag:   
Prof. Dr. Friedrich Hubert Esser, Präsident des Bundesinstituts für Berufsbildung (BIBB), Bonn

Podiumsgespräch mit Publikum   
Prof. Dr. Friedrich Hubert Esser und Dieter Schmitt, SR
Gelegenheit zum Austausch, Imbiss

Wir hoffen auf Ihre Zusage, die Sie uns bitte ankündigen.

Veranstalter

  • IHK Saarland

Veranstaltungsort

  • IHK Saarland

    Franz-Josef-Röder-Straße 9
    66119 Saarbrücken