Sprungmarken zu den wichtigsten Seitenabschnitten


Suche Hauptnavigation A-Z Übersicht Hauptinhalt Servicelinks

Internetpräsentation IHK Saarland - Partner der Wirtschaft


Kennzahl: 2623

Modell einer Vestas Anlage

Transformation der Saarwirtschaft - Ausstellung im Foyer der IHK
Ausstellung Transformation Bild VSE 1 (jpg)

Ausstellendes Unternehmen

VSE AG
Saarbrücken

Name des Ausstellungsobjektes

Modell einer Vestas Anlage

Einsatzzweck - Beschreibung

Vestas ist seit 1986 im deutschen Markt tätig und hat hier bis heute mehr als 8.790 Windenergieanlagen mit einer Gesamtkapazität von mehr als 17 GW installiert.

Die VSE Aktiengesellschaft hat sich seit langem dem verstärkten Einsatz regenerativer Energien verschrieben. Als Pionier in der ARGE Solar, mit einem eigenen Windpark und durch den Einsatz innovativer Technologien zur Strom- und Wärmeerzeugung, treibt die VSE Aktiengesellschaft und ihre Beteiligungsunternehmen die Energiewende im Saarland voran.

Bedeutung für die Transformation

Die Gestaltung des Strukturwandels - eine zentrale Herausforderung in den kommenden Jahren. Die kommenden Jahre werden für die Zukunftsfähigkeit des Wirtschaftsstandorts Saarland entscheidend sein. Die Hauptaufgabe besteht darin, den strukturellen Wandel so zu gestalten, dass die Wettbewerbsfähigkeit des industriellen Kerns erhalten bleibt und gleichzeitig die Wirtschaft weiter diversifiziert wird. Neue Technologien und Wettbewerber sowie die Verschärfung der Klimaschutzziele auf europäischer und nationaler Ebene setzen die Saarindustrie unter erheblichen Anpassungsdruck - insbesondere die Stahlindustrie und die Automobilwirtschaft. Das Saarland muss erneut beweisen, dass es den Strukturwandel bewältigen kann. Es geht darum, in einem gemeinschaftlichen Kraftakt, der über die nächste Legislaturperiode hinausgeht, den Wandel hin zu einer klimaneutralen Wirtschaft zu bewältigen und tragfähige Zukunftsperspektiven für Innovationen, Wachstum, Beschäftigung und somit für mehr Wohlstand zu schaffen.