Sprungmarken zu den wichtigsten Seitenabschnitten


Suche Hauptnavigation A-Z Übersicht Hauptinhalt Servicelinks

Internetpräsentation IHK Saarland - Partner der Wirtschaft


Aktuelles

Kennzahl: 17.16511

Ägypten: Advanced Cargo Information – Eintragungen im IHK-Ursprungszeugnis (Nachtrag)

07.09.2021

Die Angabe der sendungsbezogenen ACID-Nummer auf dem IHK-Ursprungszeugnis ist verpflichtend. Die Angabe der Exporter Registration Number (erzeugt im CargoX-Portal) des Exporteurs sowie der Steuernummer des ägyptischen Importeurs ist freiwillig.
Zum 01.10.2021 führt Ägypten ein neues System zur Vorabregistrierung von Frachtinformationen namens "Advanced Cargo Information (ACI)" ein. In diesem Zusammenhang sind auch erforderliche Eintragungen im IHK-Ursprungszeugnis vorzunehmen. Nach Rücksprache mit der AHK in Kairo ist ausschließlich die ACID-Nummer verpflichtend auf dem IHK-Ursprungszeugnis (z. B. Feld 5) einzutragen. Die Nennung der CargoX-Nummer des Exporteurs sowie der VAT-Nummer des ägyptischen Importeurs ist nicht zwingend notwendig, aber möglich. Wie die AHK außerdem mitteilt, wurde zudem die Gültigkeitsdauer der sendungsbezogenen ACID-Nummer von ehemals drei auf nun sechs Monate verlängert.

Für weiterführende Fragen steht Ihnen bei der AHK in Kairo Frau Karin Elshafei zur Verfügung.

Kontakt:

Karin Elshafei
AHK Operational Head
German-Arab Chamber of Industry and Commerce

Tel.: +202 3333 8452
Fax: +202 3336 8497
Email: karinelshafei@ahk-mena.com
Internet: www.ahkmena.com