Sprungmarken zu den wichtigsten Seitenabschnitten


Suche Hauptnavigation A-Z Übersicht Hauptinhalt Servicelinks

Internetpräsentation IHK Saarland - Partner der Wirtschaft


Veranstaltung

Kennzahl: 15.15916

Freie Plätze vorhanden
Nur noch wenige Plätze vorhanden
Ausgebucht

Existenzgründungsseminar Modul 3 (Webinar)

IHK Saarland

Termin:
Dienstag, 09. März 2021, 09:00 - 15:00 Uhr
Referent/Referentin:
Steuerberater Dirk Adamietz
Kennzahl:
15.15916
Anmeldeschluss:
08.03.2021
Teilnahmeentgelt:
60,00 € (für IHK-Mitglieder)
60,00 €

Anmeldeformular

Teilnahme kostenpflichtig
Ihre Anmeldung war erfolgreich. Vielen Dank.
Anmeldeformular:
Diese E-Mail-Adresse wird auch für den Versand der E-Tickets verwendet

Ansprechpartner

Anschrift

Rechnungsanschrift
Falls abweichend von Anschrift

Teilnehmer
Teilnehmer hinzufügen


Zahlweise


Hinweis:
Wir verwenden Ihre angegebenen personenbezogenen Daten ausschließlich für die Vor- und Nachbereitung dieser Veranstaltung. Wir machen Sie darauf aufmerksam, dass bei Präsenzveranstaltungen fotografiert und/oder gefilmt wird. Mit Ihrer Teilnahme willigen Sie ein, dass gegebenenfalls ein Foto und/oder eine filmische Abbildung Ihrer Person für die Veröffentlichung (Print, Online, Soziale Netzwerke, etc.) genutzt wird. Sollten Sie damit nicht einverstanden sein, geben Sie bitte einem IHK-Mitarbeiter oder dem Fotografen vor Beginn der Veranstaltung einen entsprechenden Hinweis.

Bitte tragen Sie beim Betreten des Gebäudes und auf den Gängen eine Munde-Nasen-Bedeckung. Achten Sie bitte auf die Hinweise der Mitarbeiter, Hinweisschilder sowie Wegmarkierungen. Unser Hygienekonzept für Präsenzveranstaltungen sowie Informationen zur Datenverarbeitung und Kontaktnachverfolgung finden Sie hier.

Zur Durchführung von Webinaren benötigen wir Ihre E-Mail-Adresse. Weitere Informationen zum Datenschutz und zur technischen Abwicklung finden Sie hier.

Existenzgründungsseminar Modul 3 (Webinar)
Termin:
09.03.2021, 09:00 - 15:00 Uhr
Referent/Referentin:
Steuerberater Dirk Adamietz

Einzelpreis
Gesamt
Anzahl Teilnehmer: 1
Einzelpreis: 60,00
Gesamt: 60,00
Rechnungsbetrag:
60,00


Der Schritt in die Selbständigkeit kann eine wunderbare Entscheidung sein – ist aber  immer mit gewissen Risiken verbunden. Der Vorbereitung kommt deshalb eine besondere Bedeutung zu.
Das Seminar vermittelt nicht nur praktisches Wissen zu Inhalt und Aufbau eines Businessplans – also den harten Faktoren, sondern auch zu den sogenannten weichen Faktoren. Sie sind besonders wichtig bei der Umsetzung und der Positionierung des Unternehmens am Markt. Jeder Teilnehmer wird somit in die Lage versetzt, sein Unternehmen zu planen.


Ziele

Der Businessplan dient in erster Linie der eigenen Planungssicherheit. In zweiter Linie ist er eine entscheidende Grundlage, um Geschäftskontakte aufzubauen. Hierzu zählen Banken, sonstige Geldgeber, Netzwerke, Lieferanten, Partner u.v.m., die zur Gründung oder Expansion erforderlich sind. Ein komplett entwickelter Businessplan kann auch zum Ergebnis führen, den Gang in die Selbständigkeit nicht zu tun – manchmal eine sehr kluge Entscheidung. Es lohnt sich immer zu „planen“.

Struktur
Das Seminar ist in drei Module aufgeteilt, die aufeinander aufbauen:

Modul 1 (Referent: Unternehmensberater Klaus Huwig)
Modul 1 vermittelt den Aufbau und Inhalt eines Businessplans. Auf spezifische Fragen der einzelnen Teilnehmer wird eingegangen. Alle Elemente in den verschiedenen Phasen der Projektentwicklung werden behandelt. Von der Idee bis zur erfolgreichen Positionierung am Markt - ein breites Feld. Modul 1 ist die Grundlage für Modul 2.

Modul 2 (Referent: Unternehmensberater Herbert Michler)
Sind alle strategischen Elemente klar durchdacht und definiert, wird die Brücke zu den Planzahlen – also dem betriebswirtschaftlichen Teil – geschlagen. Vorher nicht! Für einige Teilnehmer ist dies Neuland. Deshalb ist es uns wichtig, „verständlich“ Begrifflichkeiten und Zusammenhänge zu erklären. Anhand von vielen praktischen Beispielen werden die möglichen Ergebnisse der Planung erläutert. Dies betrifft die Finanzierung, Fördermittel, Führungsdaten, Lesen und Verstehen von betriebswirtschaftlichen Auswertungen, die Unternehmensplanung und vieles mehr.

Modul 3 (Referent: Steuerberater Dirk Adamietz)
Aufbau und Inhalt des Businessplans, Planzahlen, Finanzierung und Fördermittel haben Auswirkungen auf die Zeit nach dem Start. Auf diese Zeit danach bereitet Sie Modul 3 vor. Die Finanzbuchführung muss eingerichtet werden, Buchführungs- sowie Bilanzierungspflichten müssen Sie kennen. Bei der Rechnungsschreibung benötigen Sie Kenntnisse aus der Umsatzsteuer. Gewinne unterliegen den Ertragsteuern. Für die Arbeitnehmer müssen Gehaltsabrechnungen erstellt werden. Die Entscheidung über die anfängliche Rechtsform des Unternehmens kann nach einigen Jahren überholt sein, hier hilft Ihnen der Überblick über die möglichen sonstigen Rechtsformen. Die Risikovorsorge unterliegt Ihnen als Unternehmer zukünftig persönlich. Und alles greift irgendwie ineinander!
Im Modul 3 sortieren wir diese interessanten aber auch sehr komplexen Themen und beleuchten sie im Einzelnen. Dieser Überblick wird Ihnen helfen, sich nach dem Start in Ihrem Unternehmen und bei allem was dazugehört zurechtzufinden.

Kosten
Die Module 1 und 2 können nur zusammen gebucht werden. Das Entgelt je Teilnehmer beträgt 80,00 Euro. Für Modul 3 ist ein Entgelt je Teilnehmer in Höhe von 60,00 Euro zu entrichten. Darin enthalten ist jeweils ein ausführlicher Seminarleitfaden im PDF-Format.

Die Teilnehmerzahl ist auf maximal 30 Personen begrenzt. Sofern aufgrund der jeweils aktuellen Corona-Verordnung eine Durchführung als Präsenzveranstaltung nicht möglich ist, werden die einzelnen Module als Webinar (evtl. mit angepassten Zeiten) angeboten. Die Höhe des Entgelts bleibt unverändert. Nach der Anmeldung erhalten Sie die Zugangsdaten zum Webinar per Mail. Weitere Infos finden Sie hier.