Sprungmarken zu den wichtigsten Seitenabschnitten


Suche Hauptnavigation A-Z Übersicht Hauptinhalt Servicelinks

Internetpräsentation IHK Saarland - Partner der Wirtschaft


Aktuelles

Kennzahl: 17.9024

Onlineverzeichnisse, Adressbuchverlage & Co.

28.11.2012

Viele Existenzgründer und Jungunternehmer erhalten, kaum dass sie ihr Gewerbe gegründet haben, massenweise Post. Oft handelt es sich dabei um offizielle aussehende, aber unseriöse Formulare von Adressbuchschwindelfirmen. Wer diese Briefe unterschreibt, schließt damit, ohne es zu wissen und zu wollen, teure Verträge ab. Die betroffenen Unternehmen werden durch die Schreiben aufgefordert, ihre Unternehmensdaten auf Richtigkeit zu kontrollieren und ggf. zu berichtigen. Im Glauben an die offizielle Stellung des Absenders, wird nach der Aufforderung gehandelt, unterschrieben und das Schreiben abgesandt. Im Nachhinein merkt der Jungunternehmer oft erst durch die Zusendung von Rechnungen und Mahnungen, dass er nichts Amtliches korrigiert hat, sondern einen eigenständigen Vertrag unterschrieben hat. Was tun? Hier stehen die Lösungen.