Sprungmarken zu den wichtigsten Seitenabschnitten


Suche Hauptnavigation A-Z Übersicht Hauptinhalt Servicelinks

Internetpräsentation IHK Saarland - Partner der Wirtschaft


Veranstaltung

Kennzahl: 15.16537

Workshop-Reihe Produktion trifft Cyber-Security: Modul 4 Technologie im Kontext Digitalisierung & Security

KomZetSaar in Kooperation mit der IHK Saarland

Termin:
Mittwoch, 24. November 2021, 14:00 - 18:00 Uhr
Referent/Referentin:
Michael Krammel, K4 DIGITAL GmbH
Sie sind auf dem Weg, Ihre Produktion im Hinblick auf Industrie 4.0 zu vernetzen. Aber Sie sehen sich mit einer Vielfalt an Sicherheitsfragen, -lösungen, Standards und organisatorischen Rahmenbedingungen konfrontiert? Sie sind unsicher, wie Sie zu einem geeigneten IT-Sicherheitsniveau kommen und dieses auch aufrecht erhalten? Weiterhin haben Sie Bedarf nach Handlungsempfehlungen für die IT-Sicherheit in der Produktion? Dann erarbeiten Sie gemeinsam mit uns Schritte in Richtung Sicherheit in der vernetzten Produktion.

Modul 4der Workshopreihe befasst sich abschließend mit technischen Schutzmaßnahmen. Zunächst erfahren Sie, wie sich die Sicherheits-Ansätze von Office-IT und Produktions-IT unterscheiden. Anschließend, wie Sie den Reifegrad Ihres Unternehmens bzgl. technischer Schutzmaßnahmen ermitteln. Abschließend  lernen Sie neue technologische Lösungsansätze kennen.

Inhalte Modul 4
  • Reifegradmodell für Technologie
  • Unterschiede der Security-Lösungsansätze für Office-IT und Produktions-IT
  • Best & Good Practices im Kontext Industrial Security
  • Neue technologische Lösungsansätze, zugeschnitten auf die Anforderungen der produzierenden Unternehmen und der Industrie
  • Nicht vergessen – notwendige Betrachtungen der Betriebskonzepte

Vorteile/Zielsetzung
  • Ermittlung des individuellen Technologie-Reifegrads
  • Aufzeigen von Knackpunkten und Erarbeiten von Lösungsansätzen für Security-Technologien
Zielgruppe/Vorkenntnisse
  • Führungskräfte und Mitarbeiter, die die operative Betreuung und Absicherung der industriellen IT-Infrastrukturen und IT-Systeme verantworten
Die Planung sieht eine Durchführung der Workshopreihe in Präsenzform (max. 12 Teilnehmer) vor, unter Einhaltung der geltenden Abstandsregeln und Hygienemaßnahmen, gemäß gültigem Hygiene- und Verhaltenskonzept.

Die Teilnahme an den Veranstaltungen ist kostenfrei. Aufgrund der begrenzten Teilnehmerzahl bitten wir um eine verbindliche Anmeldung.

Bitte beachten Sie, dass Sie sich zu jedem Modul über die jeweilige Seite getrennt anmelden müssen.

Weitere Module und Termine der Workshopreihe

03.11.2021: Modul 1 Digitalisierung & Security – Grundlagen
10.11.2021: Modul 2 Organisation und Prozesse im Kontext Digitalisierung & Security
17.11.2021: Modul 3 Der Faktor Mensch im Kontext Digitalisierung & Security
01.12.2021: Modul 5 GrundschutzPLUS Aktivator


Weitere Information und Anmeldung