Sprungmarken zu den wichtigsten Seitenabschnitten


Suche Hauptnavigation A-Z Übersicht Hauptinhalt Servicelinks

Internetpräsentation IHK Saarland - Partner der Wirtschaft


Veranstaltung

Kennzahl: 15.10195

Unterrichtung im Bewachungsgewerbe für Angestellte

IHK Saarland

Termin:
Montag, 31. März 2014, 09:00 Uhr
Freitag, 04. April 2014, 16:00 Uhr
Veranstaltungsort:
IHK Saarland
Raum:
0.02
Unterrichtung für zukünftige Angestellte im Bewachungsgewerbe nach § 34a Gewerbeordnung bei der IHK Saarland

Im Bewachungsgewerbe gilt:

Wer als Mitarbeiter in einem Bewachungsunternehmen arbeitet, muss zuverlässig und fachlich geeignet sein. Die fachliche Eignung ist je nach Tätigkeit entweder durch Teilnahme an einer Unterrichtung oder durch Bestehen einer Prüfung nachzuweisen. Für allgemeine Bewachungstätigkeiten genügt als fachliche Eignung die 40-stündige Unterrichtung, die unter anderem durch die IHK Saarland durchgeführt wird. Für bestimmte besonders konfliktträchtige Tätigkeiten (beispielsweise Ladendetektive, Disko-Türsteher und City-Streifen) ist eine Sachkundeprüfung erforderlich, die von der IHK Saarland abgenommen wird. Ausführliche Informationen zur Abgrenzung der Tätigkeiten sowie weitere Informationen zur Unterrichtung und zur Prüfung finden Sie unter Kennziffer 124.
     
Die Mindestteilnehmerzahl bei diesen Schulungsveranstaltungen ist  auf 5 Personen angesetzt, maximal können 25 Personen teilnehmen.

Auf dem IHK-Gelände kann wegen Platzmangels leider nicht geparkt werden. Das Parkhaus „Am Schloß“ befindet sich in unserer unmittelbaren Nähe. Die IHK Saarland bietet in Zusammenarbeit mit Q-Park eine vergünstigte Parkgebühr an. Dazu muss das Parkticket in der IHK umcodiert werden.